FANDOM


Nektap

Nektap auf dem Rednerpult im separatistischen Senat während einer seiner Reden

Admiral Nektap wurde zum Stellvertreter von Dr. Warfare, dem Gründer und Anführer der Separatistischen Union (SU), ernannt, nachdem letzterer verschwunden ist. Er machte es sich zur Aufgabe, wie von Dr. Warfare geplant, die SU von einem unorganisierten Haufen in einen einflussreichen Industriestaat zu verwandeln. Und gründete außerdem die NFP (Nektapionisch förderliche Partei) im separatistischen Senat.

Obwohl sich Admiral Nektap um einiges diplomatischer zeigte als sein Vorgänger, hatte auch er wenig für die Republik übrig. So unterbrach er republikanische Fernseh- und Radioprogramme mit separatistischer Propaganda, in der er die Republik als korrupt, tyrannisch und gefährlich beschrieb. (siehe YouTube: "05 Creeper Sh##[ERROR## "] Durch diese, vermehrt vorkommenden, Übertragungen erreichte Admiral Nektap internationale Bekanntheit und Sympathie bei einigen unzufriedenen Bürgern der Republik. Später wies er diese Vorfälle in einem Gespräch mit dem Computersystem ISAC jedoch ab und meinte, dass diese Dr. Warfares Idee gewesen sein könnten, allerdings war Warfare zu diesem Zeitpunkt schon lange verschwunden. Auf die Frage, wo sich Dr. Warfare befindet, reagierte er abwehrend. (siehe YouTube: "ISAC Dialog - SUBJECT: Admiral Nektap")

He can 2

Admiral Nektap auf einem separatistischen Werbeplakat (Nach Dr. Warfares Verschwinden wurden alle Plakate modifiziert, sodass sie nun Nektap an Warfares Stelle zeigten.)

Nfp

NFP Plakat

Herkunft Bearbeiten

Über Admiral Nektaps Herkunft ist beinahe nichts bekannt, es wird jedoch vermutet, dass er, genau wie Dr. Warfare, einst Republikaner war und später aus unbekannten Gründen in die Separatistische Union übergetreten ist.

Weitere Quellen: "09 Chaos in der SU, Industrie expandiert & ISAC? - Creeper Show"