FANDOM


Smoof 2

Der Smoof

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise wie der Smoof entsteht. Genauer gesagt sein Vorfahre; der Ursmoof...

Die Entstehung des UrsmoofBearbeiten

Der Ursmoof begann sein Leben als eine kleine Ur-Bazille. Sie war klein, blau und torgelte lustig durch ihr Leben, ganz so wie sie es wollte. Doch plötzlich nach ein paar ruhigen tausenden Jahren passierte etwas eigenartiges. Ihm wuchs ein blaues, weiches Fell und in ihm brannte nun auf einmal eine bisher noch nie entstandene Luste auf Kekse. Diese Ereignisse konnte sich der kleine süße Ursmoof jedoch ganz und gar nicht erklären und die Ruhe war gestört. Nach einiger Zeit bemerkte er, dass sein Tümpel, in dem er sich befand am austrocken war. Widerwillen entwickelte er Arme, Beine und einen zu groß geratenen Mund, damit er die Kekse leichter essen kann, denn Kekse mit Poren aufzusaugen war leider nicht sehr praktisch. Der putzige Smoof begann seine Umgebung zu erkunden. Er schleckte Bäume ab, stoß sich an komischen Steinen an, verärgerte verwirrte Leute und stolperte über ein schlafendes braunes Wesen. Schon der Ursmoof war äußert ungeschickt und tollpatschig. Bis heute können sich "Experten" nicht erklären wie der Ursmoof unter diesen extremen Bedingungen mit seinen Fähigkeiten überleben konnte. Nun geschah etwas, was in der gesamtem Geschichte der Smoofs nur dieses eine Mal passiert ist. Er teilte sich in zwei Smoofs auf. Doch leider mit Nebenwirkungen. Seine 5 Gehirne teilten sich in je 2 1/2 große Gehirne auf und aus dem großen 1, 80 Meter großen Smoof entstanden nun 2 nur 60 cm große Smoofs . Diese beiden teilten sich in Nord- und Südsmoofs auf und es begann eine lange Geschichte. Dies war die Entstehung des Ursmoofes. Von einer kleinen blauen Bazille bis zu einer unglaublichen nur einmaligen Teilung des Smoofs auf zwei kleinere.

MfG Smoofverehrer Bollogg42