FANDOM


F-C-N Server logo

F-C-N Server Logo


F-C-N Server ist ein Creative RPG Minecraft Server.

(IP: F-C-N.us.to)

EntstehungBearbeiten

2011-03-13 00.12.50

Alte Welt, mit Herberge Adventus

F-C-N Server wurde von Martin (F_C_N) ins Leben gerufen. Die ersten Spieler waren mrsmoof, stocki14 und flo1234, welche als Mitgründer gelten. Ursprünglich war F-C-N Server ein privater Server auf dem die Gründer Survival Multiplayer spielten. Der Server lief damals, ohne Bukkit, auf F_C_N's Computer und war dementsprechend nicht 24 Stunden online.

GeschichteBearbeiten

1. Epoche Bearbeiten

Die erste Epoche des Servers begann mit der Gründung und fand noch ausschließlich in der alten Welt statt, welche später ersetzt wurde.

In dieser Zeit, spielten nur Freunde und Bekannte auf dem Server und es herrschte reiner Survival Modus. Es gab weder verschiedene Ränge, noch eine Währung oder die Möglichkeit sich Blöcke aus Lagern oder Shops zu ergattern. Diese Zeit wird auch gerne als die Server-technische Urzeit oder die Antike des Servers bezeichnet. (Nicht zu verwechseln mit der Antike der Server-Story)

2. Epoche Bearbeiten

Ab der 2. Epoche wurde die Server-Software Bukkit benutzt und der Server entwickelte sich immer mehr zu einem Build-Server. Nun wurde eine Währung, der "F-C-N Dollar", eingeführt, mit der man einzelne Blöcke (keine ganzen Stacks) in den ersten Shops des Servers kaufen konnte.

Neue Welt Bearbeiten

Am 20. März 2011 wurde, nachdem die alte Server Welt aufgrund von Map-Fehlern zerstört wurde, die heutige Welt erschaffen und erstmalig betreten. (Die Herberge Adventus im gleichnamigen Dorf stammt aus der alten Welt und wurde später in die neue kopiert.)
2011-03-21 21.30.23

Spawn Village Berge / 2. Epoche

Anfangs gab es nur ein Dorf: das heutige Spawn Village, welches damals noch keinen Namen hatte und außer den bescheidenen Behausungen der Servergründer auf den Bergen nur sehr wenig zu bieten hatte. Die ersten Gebäude im Tal waren das Schafs-Gehege, die Fabrik, der Leuchtturm sowie die Bibliothek. Einige Monate später entstanden die meisten Dörfer und Städte, die heute sehr bekannt sind. Woodshire war das zweite Dorf des Servers und sorgte für großes Aufsehen, da es bis zu diesem Zeitpunkt nicht sehr üblich war, außerhalb von Spawn Village zu bauen. Nach Adventus, Grovedome, und den ersten Großbauprojekten, wie zum Beispiel Das Schloss, wurden schließlich auch die ersten Straßen von F-C-N city gezogen, der heutigen Hauptstadt des Servers.
2012-06-30 11.54.14

Der Senat

Am 15. Juli 2011 um 13:45:12 Uhr wurde, nach der Fertigstellung des Senats in F-C-N city, die Republik gegründet, welche bis heute existiert und den Beginn der "Politik" ankündigte, die dem Server einen leichten RPG Schliff verlieh. Von diesem Zeitpunkt an wurden Reformen, neue Regeln und die meisten Plugins demokratisch im Senat vor ihrer Einführung besprochen.

Die erste Variante des Rängesystems bestand aus Mod, ModII und ModIII. Wie heute auch wurden die Ränge für besonders schöne Bauwerke vergeben, allerdings waren die Anforderungen deutlich geringer.

Mit der Zeit spielten mehr Bekannte und Freunde von Freunden auf dem Server sodass er schließlich am 23. Dezember offiziell als öffentlich bezeichnet wurde. Der Spielerzuwachs wurde am 7. Februar 2012 noch einmal erhöht, da ab diesem Tag kein Hamachi mehr notwendig war, um dem Server beizutreten.

Als das kreative Erschaffen von Bauwerken immer mehr zum Mittelpunkt des Servers wurde, kam das Ende des F-C-N Dollars, da die Wirtschaft durch den damals neuen Creative Modus immer mehr unbrauchbar wurde. Von nun an gab es große Lager, aus denen man fast alle Blöcke gratis und ohne Ende holen kann.

3. Epoche Bearbeiten

Die 3. Epoche begann mit der Ränge-Reform: Mod wurde abgeschafft, da die Anforderungen mittlerweile lächerlich klein waren, ModII wurde zu Advanced, ModIII wurde zu Skilled und neue Ränge mit mehr Rechten wurden hinzugefügt (Master, Elite, (später auch: Splendid), Artist), erstmalig auch mit WorldEdit Rechten.

Immer mehr wurde der Server bewusst in das Rampenlicht geschoben, indem zum Beispiel in Videos Werbung gemacht, oder er in diverse Serverlisten eingetragen wurde.

Where it began

Spawn Village in der 3. Epoche

Der Server war nun beinahe zu 100% ein Build-Server. Zusätze wie die Lager und Shops oder die Plotwelt erleichtern das Bauen, während die PvP- und die Gamewelt mit diversen Minispielen, wie Hungergames oder Capture the Cake für Abwechslung sorgten.

4. Epoche Bearbeiten

Die 4. Epoche begann mit der Wiedereinführung einer Währung, der "World Coins". Es folgten zahlreiche politische Reformen und RPG Ereignisse, welche schließlich dazu führten, dass das Rollenspiel sehr schnell viel wichtiger als die Creative-Build Aspekte des Servers wurden. Nahezu alles, was von nun an gebaut wurde, hatte irgendeinen Nutzen für das RPG. Bauränge wurden uninteressanter und die Spieler kümmerten sich meist mehr um ihre politische oder wirtschaftliche Position.

Die 4. Epoche ist geprägt von Politik, extremer wirtschaftlichen und infrastrukturellen Expansion, aber auch von der Entdeckung und Erkundung von Dungeons, in welchem Wissen über die antike Zeit des Kontinents und ihrern Geschichten verborgen liegt.